Metagrid@Nationalbibliothek


nb3 Kopie

Seit Juni ist ein erster Teildatenbestand aus Helveticat – dem Katalog der Schweizerischen Nationalbibliothek – und der Bibliographie der Schweizergeschichte in Metagrid integriert, verknüpft und via Metagrid-Widget abrufbar.

Die Vernetzung zwischen Metagrid und den beiden Katalogen ist das Ergebnis einer bereits länger andauernden Kooperation zwischen Metagrid und der Schweizerischen Nationalbibliothek. Die Relevanz dieser Vernetzung brachte auch die Direktorin der Schweizerinischen Nationalbibliothek, Marie-Christine Doffey, unter dem Titel «Bibliotheken gestalten Zukunft» im NB-Jahresbericht 2015, zum Ausdruck.

Bei den nun verfügbaren Daten handelt es sich um Schlagworte zu Personen, denen bereits ein GND-Identifier zugeordnet wurde. In der Zukunft soll dieser Datenbestand erweitert sowie Daten zu Personen als Autoren ergänzt werden.